Markt

Joe Biden greift im neuesten Bidenomics-Pitch einen Seitenhieb auf „Schrott“-Versicherungen und Arztgebühren auf

[ad_1]

Präsident Biden will gegen „Schrott“-Versicherungen und Schlupflöcher vorgehen, die den Amerikanern überraschende Arztrechnungen bescheren.

Er skizzierte die Maßnahmen im Gesundheitswesen am Freitag als Teil eines umfassenderen Vorstoßes, versteckte Gebühren für alles von Flugsitzen bis hin zu Konzertkarten abzuschaffen und seine Vision von „Bidenomics“ zu verkaufen, die sich auf Amerikaner der Mittelschicht und mit niedrigem Einkommen konzentriert.

Herr Biden sagte, seine Regierung werde Regeln vorschlagen, die die Laufzeit kurzfristiger Krankenversicherungspläne, die Kritiker als „Junk-Pläne“ bezeichnen, auf höchstens drei oder vier Monate verkürzen, statt der von der Trump-Regierung zugelassenen drei Jahre.
Der Präsident sagte, die Pläne seien oft irreführend und deckten nicht die in den Obamacare-Plänen geforderten Bedingungen ab, dem charakteristischen demokratischen Programm, das Herr Biden fördert.



Die Verwaltung verwies auf einen Fall in Montana, bei dem ein Mann mit einer Rechnung in Höhe von 43.000 US-Dollar konfrontiert wurde, weil sein Kurzzeitversicherer behauptete, sein Krebs sei eine ungedeckte Vorerkrankung.

„Leute, das ist keine Krankenversicherung, das ist Betrug. Es muss ein Ende haben“, sagte Herr Biden unter Applaus im East Room des Weißen Hauses.

Die Verwaltung möchte außerdem eine Lücke schließen, durch die Gesundheitspläne Verträge mit Krankenhäusern abschließen, dann aber sagen, dass einige Dienstleistungen vor Ort nicht abgedeckt sind.

Manchmal bringt beispielsweise eine schwangere Frau ihr Baby in einem Krankenhaus innerhalb des Netzwerks zur Welt, „nur um herauszufinden, dass der Anästhesist, der sie betreut hat, tatsächlich außerhalb des Netzwerks ist“, heißt es in einem Informationsblatt des Weißen Hauses.

Die Verwaltung wird Gesundheitsdienstleistern vorschreiben, Dienste entweder außerhalb des Netzwerks oder innerhalb des Netzwerks zu deklarieren, anstatt sich auf einem verschwommenen Mittelweg zu befinden.

Ein weiterer Aspekt der Initiative besteht darin, hart gegen Ärzte und Krankenhäuser vorzugehen, die Patienten für medizinische Kreditkarten und Kredite Dritter anmelden, um die Finanzierung der Pflege zu unterstützen.

„Dadurch werden ihnen höhere Zinsen in Rechnung gestellt. Es ist falsch, es ist falsch“, sagte Herr Biden. „Die Umgehung des Gesetzes und das Spielen, um von den Patienten unverschämte Preise zu verlangen, müssen ein Ende haben.“

Herr Biden wirbt für eine verbraucherfreundliche Agenda vor dem Wahlzyklus 2024 und kontrastiert diese mit den Trickle-Down-„Reaganomics“.

„Die Leute ganz unten haben eine Chance, sie bekommen die Chance, aufzusteigen, und der Reichtum entwickelt sich immer noch sehr gut, es soll überhaupt niemandem schaden“, sagte Herr Biden.

Aber der Pitch birgt Gefahren, da die Republikaner Herrn Biden für die hohen Staatsausgaben und die Verbraucherinflation verantwortlich machen, die den Geldbeutel der Amerikaner belastet.

Das National Republican Congressional Committee, der Wahlkampfarm der GOP im Repräsentantenhaus, verwies auf einen Stellenbericht vom Freitag, der zeigte, dass ein erheblicher Prozentsatz der neuen Stellen im Juni Regierungsposten waren und Tausende von Menschen aufgrund „geschäftlicher Bedingungen“ in Teilzeitarbeit gedrängt wurden. ”

„Bidenomics bedeutet nur, dass mehr Regierungsbürokraten durch die rücksichtslosen Ausgaben der Demokraten gestützt werden, die die Inflationskrise anheizen. Mittlerweile sind die Menschen gezwungen, Teilzeit zu arbeiten, nur um Essen auf den Tisch zu bringen“, sagte NRCC-Sprecher Will Reinert.
Herr Biden betont auch die Auswirkungen des letztjährigen Steuer- und Klimagesetzes, das die Eigenausgaben für Medikamente für Senioren im Rahmen der Medicare-Leistungen für verschreibungspflichtige Medikamente auf 2.000 US-Dollar pro Jahr begrenzte.

Die Verwaltung sagte, dass fast 19 Millionen Senioren, also etwa jeder Dritte, der sich für Medicare Teil D einschreibt, durchschnittlich 400 US-Dollar pro Jahr sparen werden, wenn die Bestimmung im Jahr 2025 in Kraft tritt. Fast 2 Millionen Teilnehmer, die teure Medikamente einnehmen, werden 2.500 US-Dollar pro Jahr sparen Jahr.
Insgesamt geht die Regierung davon aus, dass Senioren jährlich 7,4 Milliarden US-Dollar an Eigenmitteln einsparen können.

Herr. Biden versprach außerdem, einen Teil seines Unterschriftengesetzes zu verteidigen, das es Medicare erstmals ermöglichte, die Preise für bestimmte Medikamente zu senken. Einige Arzneimittelhersteller haben gegen die Regeln geklagt und behauptet, sie kämen einer Preisfestsetzung und Erpressung durch die Regierung gleich.
„Wir werden das durchziehen“, sagte Herr Biden. „Wir werden Big Pharma die Stirn bieten.“



[ad_2]

Source link

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button